Energy Charts

Erläuterungen

In allen Grafiken werden Nettoleistungen und Nettoenergien dargestellt. Bruttozahlen werden nicht dargestellt.


Laufwasser

Die Daten der EEX decken nicht die Produktion aller Kraftwerke ab. Deshalb werden die Stundenwerte der Leistungen mit monatlichen Korrekturfaktoren multipliziert. Die energetisch korrigierten Leistungen werden in den Grafiken dargestellt. Die monatlichen Summen über die korrigierten Stundenwerte der Leistungen entsprechen den Monatsenergien des Statistischen Bundesamtes DESTATIS.


Wasserkraft

Laufwasser und Pumpspeicher mit natürlichem Zufluss werden zur Wasserkraft zusammengefasst. Die Daten der EEX decken nicht die Produktion aller Kraftwerke ab. Deshalb werden die Daten mit monatlichen Korrekturfaktoren multipliziert. Die energetisch korrigierten Werte werden dargestellt.


Biomasse

Biomasse enthält die Produktion aus:

Da die Daten der EEX zur Biomasse lediglich ca. 1% der Produktion abdecken, können Sie nicht auf die Gesamterzeugung hochgerechnet werden. Deshalb werden die Monatsenergien des Statischen Bundesamtes durch die Stunden pro Monat dividiert, um eine mittlere Leistung zu erhalten. Diese mittlere Leistung wird dargestellt.


Kernenergie

Die Nettoproduktion aller Kernkraftwerke wird dargestellt. Die Bruttoproduktion lag 2014 5,8% über der dargestellten Nettoproduktion. Der Eigenverbrauch der Kraftwerke lag bei 5,5% der Bruttoproduktion.


Braunkohle

Falls nicht anders vermerkt, wird nur die Nettoproduktion aller Kraftwerke zur öffentlichen Versorgung dargestellt. Die Bruttoproduktion lag 2014 7,7% über der dargestellten Nettoproduktion. Der Eigenverbrauch der Kraftwerke lag bei 7,1% der Bruttoproduktion.
Die Produktion aus Kraftwerken der „Betriebe im verarbeitenden Gewerbe sowie im Bergbau und in der Gewinnung von Steinen und Erden“ wird nicht dargestellt, da hierzu keine Stundenwerte zur Verfügung stehen.


Steinkohle

Falls nicht anders vermerkt, wird nur die Nettoproduktion aller Kraftwerke zur öffentlichen Versorgung dargestellt. Die Bruttoproduktion lag 2014 9,1% über der dargestellten Nettoproduktion. Der Eigenverbrauch der Kraftwerke lag bei 8,3% der Bruttoproduktion.
Die Produktion aus Kraftwerken der „Betriebe im verarbeitenden Gewerbe sowie im Bergbau und in der Gewinnung von Steinen und Erden“ wird nicht dargestellt, da hierzu keine Stundenwerte zur Verfügung stehen.


Gas

Falls nicht anders vermerkt, wird nur die Produktion aller Kraftwerke zur öffentlichen Versorgung dargestellt. Die Bruttoproduktion lag 2014 3,4% über der dargestellten Nettoproduktion. Der Eigenverbrauch der Kraftwerke lag bei 3,4% der Bruttoproduktion.
Die Produktion aus Kraftwerken der „Betriebe im verarbeitenden Gewerbe sowie im Bergbau und in der Gewinnung von Steinen und Erden“ wird nicht dargestellt, da hierzu keine Stundenwerte zur Verfügung stehen.


Pumpspeicher

Die Leipziger Strombörse EEX veröffentlicht nur die Daten zur Erzeugung von Pumpspeicherkraftwerken. Daten zum Verbrauch von Pumpspeicherkraftwerken stehen leider nicht zur Verfügung.


Wind

Die Erzeugungsdaten von Windenergieanlagen werden von den Übertragungsnetzbetreibern auf der Basis von vermessenen Referenzanlagen auf die Summe aller Anlagen hochgerechnet. Diese Hochrechnung ist nicht fehlerfrei. Genaue Daten für die Jahreserzeugung stehen immer erst Ende September des Folgejahres zur Verfügung, wenn die EEG-Abrechnung veröffentlicht wird. Für die vergangenen Jahre, für die die Jahreserzeugung zur Verfügung steht, werden energetisch korrigierte Werte berechnet und dargestellt.


Solar

Die Erzeugungsdaten von Solarenergieanlagen werden von den Übertragungsnetzbetreibern auf der Basis von vermessenen Referenzanlagen auf die Summe aller Anlagen hochgerechnet. Diese Hochrechnung ist nicht fehlerfrei. Genaue Daten für die Jahreserzeugung stehen immer erst Ende September des Folgejahres zur Verfügung, wenn die EEG-Abrechnung veröffentlicht wird. Für die vergangenen Jahre, für die die Jahreserzeugung zur Verfügung steht, werden energetisch korrigierte Werte berechnet und dargestellt.


Impressum | Datenschutz | English